„Neue Mischung im Stadl“ – Wie kann Transformation im ländlichen Raum gelingen?


Eine Abschlussveranstaltung am 16.04.24 zeigte die Ergebnisse eines beispielhaften Innenentwicklungsprozesses in Gebenbach (Oberpfalz), welchen wir als IuImIsI STADTSTRATEGIEN gestalten durften...

 

|>>>

Öffentlicher Auftakt in Lichtenfels


Am 1. Februar war es dann so weit: das ISEK Lichtenfels – eine Fortschreibung des Standes von 2010 – startete in die Beteiligung der Bürgerschaft.

 

 

|>>>

Neue Mischung im Stadl – Konzepte für die Ortsmitte Gebenbach


Am 18.01.2024 fand im Gasthaus „Blaue Traube“ ein angeregter und intensiver Austausch zu zukünftigen Nutzungen in bestehenden Gebenbacher Hofstellen statt.

Die rund 50 Teilnehmer/-innen setzten sich aus Gebenbacher Bürger/-innen (inkl. den Eigentümer/-innen der Hofstellen), externen Fachexperten (Prof. Markus Emde, OTH Regensburg und Wilhelm Koch, Künstler, Designer), Vertretern des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz (Steffen Hauser und Markus Götz), Vertreter/-innen der Lokalpolitik und den sieben beauftragten Architektur- und Ingenieurbüros zusammen.

 

 

Die Vielfältigkeit der Konzepte und das Angebot an Räumen „wo das Dorf sich selber repariert“ beeindruckte alle Teilnehmenden.  

Beispielsweise schlägt das Architekturbüro Steidl (Neunburg vorm Wald) eine Dreifachnutzung von.....

|>>>