26. Oktober 2016

Ein neues Leitbild für Markkleeberg


Das derzeit noch gültige Stadtleitbild Markkleebergs stammt von 1998, betrachtet eine Zeitspanne bis 2010 und ist damit veraltet. |u|m|s| STADTSTRATEGIEN wurde nun mit der Erarbeitung eines neuen Leitbildes mit einem Zeithorizont bis 2030 beauftragt.

Das Mittelzentrum mit seinen knapp 24.000 Einwohnern liegt am südlichen Rand Leipzigs im Landkreis Leipzig. Die Stadt grenzt an die Bergbaufolgelandschaften Cospudener See, Markkleeberger See und Störmtaler See. Mithilfe des neuen Leitbildes sollen die Weichen für die Stadtentwicklung der nächsten 15 Jahre gestellt werden.

26. Oktober 2016

Erarbeitung des ILEK VierStädtedreieck


Im Landkreis Neustadt an der Waldnaab haben sich insgesamt 10 Kommunen im Kooperationsraum „Vierstädtedreieck“ organisiert. Hierzu zählen: Eschenbach, Grafenwöhr, Kirchenthumbach, Neustadt am Kulm, Pressath, Schlammersdorf, Schwarzenbach, Speinshart, Trabitz und Vorbach. Mit dem Zusammenschluss wollen die Kommunen ihre interkommunalen Aktivitäten intensivieren und thematisch breiter aufstellen. |u|m|s| STADTSTRATEGIEN wurde nun mit der Erarbeitung eines Integrierten ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK) für den Kooperationsraum beauftragt. Neben der umfassenden Analyse und einem Entwicklungsleitbild für den Kooperationsraum, sollen besonders auf interkommunaler Ebene Maßnahmen und Strategien zur künftigen Entwicklung der 10 Kommunen erarbeitet werden.

30. August 2016

Pressestimmen zum Start des „Netzwerks Leipziger Freiheit“


Nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase ist am vergangenen Mittwoch (24.08.2016) das Netzwerk Leipziger Freiheit, eine Anlaufstelle und Drehscheibe für kooperative Wohnprojekte, an den Start gegangen. Das Presseecho zum Start des Netzwerkes ist unter den nachfolgenden Links einsehbar.

 

Leipziger Volkszeitung (LVZ) vom 24.08.

Leipziger Internetzeitung (L-IZ) vom 25.08.

Radio Leipzig vom 25.08.

Mephisto 97.6 vom 24.08.

Drehscheibe Leipzig vom 24.08.

Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)  vom 24.08.

 

 

 

22. August 2016

ISEK Markt Schwarzenfeld


Der Markt Schwarzenfeld hat |u|m|s| STADTSTRATEGIEN mit der Erarbeitung eins Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) für die 6000-Einwohner-Gemeinde beauftragt. Mit dem ISEK möchte sich der 1000-jährige Markt eine städtische Entwicklungsstrategie für einen Zeithorizont 2030+ erarbeiten. Dabei werden die zahlreichen Stärken von Schwarzenfeld die Ausgangsposition des ISEK sein. Innerhalb des Konzeptes soll neben dem Wohnen inklusive aller Zusatzfunktionen (Nahversorgung, Bildung und Betreuung, Mobilität etc.) beispielsweise auch die drängende Frage nach einer behutsamen Baulandmobilisierung auf den Prüfstand gestellt werden. Diskutiert wird diese Thematik an konkreten Flächen im Markt. Unterstützung erhält |u|m|s| durch das Büro ROESCH Architekten und Stadtplaner aus Regensburg.

22. August 2016

Elektromobilitätskonzept für den Landkreis Leipzig


Unter der Federführung des team red wurde |u|m|s| STADTSTRATEGIEN beauftragt, das Elektromobilitätskonzept für den Landkreis Leipzig zu erarbeiten. Zentrales Ziel des Konzepts ist es, für den immer wichtiger werdenden Bereich der nachhaltigen Mobilität eine Zukunftsstrategie zu entwickeln. Diese Strategie soll sich nicht nur in bestehende Konzepte wie den Nahverkehrsplan und das Radverkehrskonzept einpassen, sondern vor allem konkrete Handlungsempfehlungen und Maßnahmenpläne entwickeln und nicht zuletzt einen umsetzbaren Beschaffungsplan für die Fahrzeugflotte des Landratsamtes vorlegen.